Aktuelles aus dem Gesellschaftsrecht

Unternehmensstrafrecht: Compliance für den Mittelstand 2014

2014 konfrontiert den Mittelstand mit einem sogenanntes Verbandstrafgesetzbuch. Die SPD regierten Bundeslänger planen ein Strafgesetzbuch für Unternehmen. Deutsche Unternehmen, die nach der derzeitigen Strafrecht Geld waschen oder die Umwelt verschmutzen werden nicht bestraft –  nur einzelne Mitarbeiter des Unternehmens. „Compliance“ bedeutet das Einhalten von Gesetzen, Regeln, Normen und unternehmensinternen Standards. Mit dem Verbandsstrafgesetzbuch sollen in […]

Geschäftsführung haftet für nicht vom Unternehmenszweck gedeckte Geschäfte

In einem aktuellen Fall hatte der Vorstand einer Aktiengesellschaft Zinsderivategeschäfte getätigt, deren Volumen die normalen Bilanzgeschäfte weit überstiegen und zu Millionen-Verlusten führten. Das Urteil des Bundesgerichtshofs BGH vom 15.1.2013, II ZR 90/11 bestätigt, dass der Vorstand einer Aktiengesellschaft gegenüber der Gesellschaft auf Schadensersatz für den pflichtwidrigen Abschluss von Geschäften haftet, die nicht vom Unternehmenszweck gedeckt […]